Kindertagesstätte Katharina von Bora

Wir stellen uns vor

Unsere Einrichtung befindet sich in dem ehemaligen Pfarrhaus der Martin Luther Kirchengemeinde. Die Räume sind hell und liebevoll für die Bedürfnisse der Kinder neu hergerichtet. Der alte Baumbestand und das große Außengelände bieten viel Platz und laden zu Spiel und Bewegung im Freien ein.
Quelle: Helwig Behrends
Kindorientierte Bildung
Unser Motto lautet hier: Jedes Kind ist einzigartig. Wir alle haben unsere Stärken und Schwächen. Aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen jedes Kind in seinem eigenen Tempo lernen zu lassen und dabei seine individuellen Bedürfnisse und Interessen wahrzunehmen und darauf einzugehen. Ziel und Auftrag unserer Arbeit ist es, den Kindern „Hilfe zur Selbsthilfe zu geben“. Das heißt: Ihrer wachsenden Selbständigkeit Raum zu geben.

Unser Glaube
Wir teilen unseren Glauben mit den Kindern und ihren Familien. Von klein auf spüren Kinder Glück und Trauer, Geborgenheit und Verlassenheit, Vertrauen und Angst. Rituale, auch religiöse bieten den Kindern Orientierung und Halt im Alltagsgeschehen. Darüber hinaus ist uns wichtig, dass die Kinder Offenheit für alle Lebewesen und ihre Verschiedenartigkeit erleben, auch für andere Kulturen und Achtung vor ihnen haben.

Eltern als Partner
Um ein gutes Miteinander zu leben, pflegen wir einen freundlichen, offenen Umgangston in der Begegnung mit Kindern, ihren Eltern und untereinander. Da Kinder in zwei Lebenswelten aufwachsen, der des Elternhauses und der des Kindertagesstätten-Alltags, legen wir besonderen Wert auf einen regen Austausch mit Blick auf jedes einzelne Kind und seine Familie.

Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends
Quelle: Helwig Behrends